Zeugnissprache richtig lesen

   



Start
Allgemeines
Nachrichten
Jobbörsen
Neben & Minijobs
Weiterbildung
Bewerbung
Deckblatt
Kurzbewerbung
Blindbewerbung
Vorstellung
>>>Zeugnissprache
Selbständigkeit
Schneeballsystem
Direktsuche
Partner
Impressum/Kontakt
Was in Arbeitszeugnissen steht ist nicht immer leicht zu verstehen. Es ist eine Art Geheimsprache, durch die dem nächsten Arbeitgeber mitgeteilt werden soll, wie man mir ihren Leistungen zufrieden war.
Die untenstehenden Tabellen habe ich dazu im Internet gefunden.


... hatte Gelegenheit alle wichtigen Aufgaben zu bearbeiten ... die Arbeitsergebnisse waren enttäuschend
... hat seine Aufgaben ordnungsgemäss erledigt ... arbeitet umständlich
... ist tüchtig und weiß sich auch positiv darzustellen ... Wichtigtuer
... galt im Kollegenkreis als beliebter Mitarbeiter ... neigt mehr zu geselligen Verhaltensweisen
... bemühte sich allen Anforderungen gerecht zu werden ... Versager, auf der ganzen Linie
... fleißig, hat die ihm gemässen Aufgaben zuverlässig bearbeitet ... ist nur für leichte, anspruchslose Aufgaben geeignet
... das Verhalten zu den Mitarbeitern war stets einwandfrei ... mit den Vorgesetzten gab es Probleme


(AL = Arbeitsleistung, AW = Arbeitsweise, V = Verhalten, S = Schlusssatz)
Sehr gut AL: Die Arbeiten wurden stets zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt.
AW: Die Aufgaben wurden stets mit äusserster Sorgfalt und grösster Genauigkeit erledigt.
V: Das Verhalten zu Vorgesetzten und Mitarbeitern war stets vorbildlich.
S: Wir bedauern das Ausscheiden sehr und bedanken uns für stets sehr gute Leistungen.
Gut AL: Die Arbeiten wurden zu unserer vollsten / stets zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt.
AW: Die Aufgaben wurden stets mit Sorgfalt und Genauigkeit erledigt.
V: Das Verhalten zu Vorgesetzten und Mitarbeitern war vorbildlich.
S: Wir bedauern das Ausscheiden und bedanken uns für sehr gute Leistungen.
Befriedigend AL: Die Arbeiten wurden zu unserer vollen Zufriedenheit erledigt.
AW: Die Aufgaben wurden stets mit Sorgfalt und Genauigkeit erledigt.
V: Das Verhalten zu Vorgesetzten und Mitarbeitern war gut.
S:Wir bedauern das Ausscheiden und danken für gute Leistungen.
Ausreichend AL: Die Arbeiten wurden zu unserer Zufriedenheit erledigt.
AW: Die Aufgaben wurden mit Sorgfalt und Genauigkeit erledigt.
V: Das Verhalten zu Vorgesetzten und Mitarbeitern gab zu Beanstandungen keinen Anlass.
S: Wir danken für die Mitarbeit.
Mangelhaft AL: Die Arbeiten wurden im grossen und ganzen zu unserer Zufriedenheit erledigt.
AW: Die Aufgaben wurden im allgemeinen mit Sorgfalt und Genauigkeit erledigt.
V: Das Verhalten war insgesamt angemessen
S: Wir danken für das Streben nach einer guten Leistung.
Ungenügend AL: Er/sie hat sich bemüht, die Arbeit zu unserer Zufriedenheit zu erledigen.
AW: Er/sie bemühte sich, die Aufgaben sorgfältig zu erledigen.
V: Er/sie bemühte sich um ein gutes Verhältnis zu Vorgesetzten und Kollegen.
S: Wir danken bei dieser Gelegenheit.



Quellen: die obenstehenden Tabellen habe ich im Internet gefunden, konnte aber leider die ursprünglichen Quellen nicht mehr eindeutig zurückverfolgen. Sollten auf diese Informationen ein Copyright bestehen, dann melden sie sich bitte bei mir. Ich werde dann die entsprechenden Daten umgehend entfernen.



design by jobs-arbeit-suchen.de |  (C) 10/2007 | All rights reserved   Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen   nach oben
Hohenbrunner Akademie